Quasi:Mono aka rbbt

Schon früh entdeckte er seine Liebe für die elektronische Musik, besonders der energiegeladene und treibende Techno faszinierte ihn schon in seinen jungen Jahren. Parallel zu dieser Faszination wurde auch seine Neugierde für das Handwerk des Djs und des Producers geweckt, was ihn früh in den Kontakt mit Vinyl brachte. Durch die Liebe zum Klang einer Schallplatte, zu der Handhabung der Turntables und dem Kollektivieren der schwarzen Scheiben ist die Sammlung an Tracks und Sounds stets gewachsen. Heute mischt er neue Tracks und Sounds immer wieder mit alten, seine Sets reichen von treibendem, darken Techno über progressiven Sound bis hin zu Industrial Hard Techno mit Core Einflüssen.
Auch beim Produzieren von eigenen Sounds wird mit Hardware, wie mit einer Drummachine von Roland oder einem Sequencer von Korg, gearbeitet und mit digitalen Programmen, wie Fruity Loops oder Ableton Live, kombiniert um einen anspruchsvollen, treibenden und druckvollen Techno zu gestalten ……..

Adem

Adem Efe bekannt als ADEM begann mit dem Auflegen ende 2019 kurz vor der Pandemie, die sich als Glück im Unglück herauskristallisierte. Denn die ersten Gigs auf Privat Veranstaltungen haben nicht lange auf sich warten lassen.

Seitdem ist der junge Künstler nicht mehr aus der Technoszene wegzudenken. Seine Sets sind stets energievoll und mit purer Liebe versehen. Sein Sound entwickelte sich über die Zeit. Angefangen mit zarten und kraftvollen Bässen bis zu einem düsteren, melodischen und harten Sound.

Er stellte sich auch schnell im Regelbetrieb unter Beweis, sodass auch Gigs außerhalb Würzburgs immer wieder anstehen.
Mittlerweile spielte er unter anderem als Support für – Kobosil, Lucinee und Dyen

Seit 2022 ist ADEM Resident im Airport Würzburg.

NEO

Wir sind das Dj Duo NEO aus Würzburg, mit unserem schnellen, Harten Techno Sound sind wir schon seit 5 Jahren zusammen hinter den Decks. Mit Industrial, Acid und druckvollem Hart-Techno treiben wir die Raver an und bringen gemeinsam die Club´s zum beben.

Timm Schirmer

Timm Schirmer Airport Resident DJ

Ihr möchtet mehr über den Künstler Timm Schirmer erfahren?

Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in seinen Werdegang.

Für Timm spielte die Musik schon immer eine große Rolle. Seit er denken konnte, nahm diese schon immer einen großen Platz in seinem Leben ein.

Er war noch nicht mal geboren, als ihn seine Mutter mit auf dem Bauch gelegten Kopfhörern, das erste mal Techno hören lies.

Durch seinen Vater, der auch DJ/Producer ist, hatte er bereits in seiner Kindheit einen großen Bezug zur Musik.

Er selbst bemerkte trotz allem erst spät, was für ein gutes Gehör er besitzt, in Bezug auf das mixen von Musik und zu erkennen was einen guten Track in der Produktion ausmacht. Nach und nach lernte er diese Stärken gekonnt einzusetzen.

Im Alter von 18 Jahren legte er das erste Mal auf einem von seinen Freunden veranstalteten Event auf.

Die Menge feierte ihn für die Art wie er auflegte und fühlte diese Art von Sound.

Dies inspirierte ihn und er bemerkte schnell, dass er nichts lieber tun wollte als genau das!

Er widmete sich mehr und mehr seiner Musik und in den Jahren entwickelte er einen breitgefächerten Wissensstand. Dieser verhalf ihm beim Einstieg in die Bayrische Techno Szene.

Er ist Mitgründer einiger Kollektive, hat mehrere Veranstaltungen und hat sogar schon zwei Festivals organisiert.

Und es gibt noch mehr!

Timm’s besondere Fähigkeit, buchstäblich makellos mit 4 Decks zu spielen und seiner vollen Hingabe für die Musik, brachte ihm seine Residenz im Airport Würzburg & Haus 33.

Klang der Nacht

Klang der Nacht Airport Resident DJ

Klang der Nacht, ein DJ aus Würzburg, welcher der Dunkelheit eine melodische Geschichte verleiht.
Die elektronische Musik begeisterte ihn schon im Kindesalter. Im Laufe der Zeit bemerkte er, dass Musik sein Leben ist.
2020 begann Marvin sich selber das Auflegen beizubringen und bringt seitdem seine Klänge in die Szene. Eine Ära hat begonnen!
Lasst euch seinen düsteren und harten Bässen den – Klang der Nacht – durch die Ohren direkt in die Seele katapultieren.

Mantraa.

Mantraa. Airport Resident DJ

Seit 2019 provided Mantraa. die Club Szene in und um Würzburg herrum mit seinen vielseitigen und harten Sets.

Sein Sound, eine Mischung aus Acid Techno, Industrial Techno und Reverse-Bass macht ihn einzigartig aber auch im Bereich Hardtechno mit bis zu 160bpm, weiß Mantraa. umzugehen.

Mit seiner Recidency im Airport Würzburg hat er bereits namenhafte DJs wie „Deborah de Luca, Parallx und I Hate Models“ supported.
Anfang 2020 zeigte er sein Talent auch über die Grenzen von Würzburg hinaus und war zu Gast im „Haus33 Nürnberg“.

Über die Jahre hinweg konnte er seine Fanbase stark erweitern und hat einige Meilenstein schon gemeistert. Einer dieser Meilensteine ist die Anstellung als Resident im „Airport Würzburg“.
Hier gilt er als fester Bestandteil des Techno-Lebens.

LUCA & LUKAS

Luca und Lukas Airport Resident DJ

Techno ist seit über 5 Jahren ein fester Bestandteil des Lebens von Luca & Lukas. Seit Anfang 2019 stehen die beiden Würzburger hinter den Decks und sind stetig dabei, ihren eigenen vielfältigen Stil weiterzuentwickeln.

Antreibend und melodisch beschreibt den Sound von Luca & Lukas am besten, welchen sie auch in ihren eigenen Produktionen widerspiegeln.

Auf dem Label ANTRIEB.records releasen die beiden regelmäßig und mit der Single „Conversation Zero“ gelang ihnen der erste größere Erfolg.

JONAS RECH

Jonas Rech Airport Resident DJ

Jonas Rech, Sound-Architekt, Produzent und DJ – seit 2013 Resident in einem der bekanntesten Techno Clubs Deutschlands, dem Airport Würzburg.

Jonas kam früh mit elektronischer Musik in Berührung, der Auslöser dieser Begegnung war eine Kassette des ehemaligen Radio Senders Evosonic aus Frankfurt. Die ersten Club Besuche im U60311 und anderen Clubs in der Umgebung taten ihr übriges.

Die unendliche Komplexität der elektronischen Musikproduktion fasziniert ihn bis heute und genau das spiegelt sich auch in seinen Releases wieder. Die Mischung aus harten Warehouse Elementen, Samples aus der Umgebung wie z.B. Aufnahmen von Haushaltsgeräten, durch Effekte  so dermaßen verändert, dass diese nicht wiederzuerkennen sind, gepaart mit melodischen und euphorisierenden Synths.

Seine Techno Sets sind stets von höchster Konzentration geprägt, oftmals verliert sich Jonas dermaßen in seinen Sets, dass er alles um ihn herum vergisst.

 

Jonas Rech spielte bereits auf Festivals wie der Ruhr in Love oder Nature One, sowie legendären Clubs wie dem Tresor in Berlin.

Cassa Cristano

Cassa Cristano Airport Resident DJ

This Moment is the only reality that truly exists

Kein Satz beschreibt Cassa Cristano wohl mehr. Der Produzent, DJ und Labelboss von ANTRIEB.records steht für energetischen und epischen Peaktime-Techno, gefüllt mit Acid- und Trance-Elementen.

Seine DJ-Sets bewegen sich stetig zwischen Euphorie und Exzess, mitreisend und energiegeladen.

Mit seiner Single „In Another Life“ machte er auch außerhalb Würzburgs auf sich aufmerksam und gibt einen klaren Weg für sein Label und sich selbst vor.

Daniel Seubert

Daniel Seubert Airport Resident DJ

Daniel Seubert, DJ  und Producer aus Würzburg.

Sein Sound ist vielseitig, melodisch, treibend, hart, alles ist möglich und immer die richtige Track Auswahl für jede Situation.

Bevor er 2019 Mitglied im Airport Würzburg wurde, war er schon in den verschiedensten Ecken Deutschlands und spielte in bekannten Techno Clubs und Festivals.

Highlight unter anderem war ein Club auf der Techno Insel Ibiza!